Terminalia


Wir laden ein zum fröhlichen und informativen Grenzgang nach römischer Art am Samstag, dem 23.02.2019, ab 17:30 Uhr.

Bild "Terminalia 1.jpeg"
 
Bild "Terminalia 2.jpeg"
 
   

In urrömischer Tradition wird unser stellvertretender Vorsitzender Dr. Wolfgang Moschek an diesem Abend mit einem Gang entlang der Grenzen der römischen Villa Rustica das Fest der Terminalia zelebrieren.
Das Fest und der Ritus des Umgangs, bei dem die Grenzen des Besitzes kontrolliert und die Götter für ein gutes (Ernte-)Jahr bewogen werden sollten, stellte ebenso den Beginn des neuen Jahres nach dem altrömischen Kalender dar.
Dieses römische  "Neujahr" begehen wir auf dem abendlichen, partiell stimmungsvoll beleuchteten Haselburggelände mit einem kleinen Spaziergang entlang der Grenzen, ergänzt um Informationen zum historischen Ritus. Feuerkörbe markieren den Weg. Zum Abschluss gibt es "römischen" Glühwein und eine kleine Stärkung.
Vereinsmitlgieder, Interessierte, Nachbarn, neue Amtsträger, Freunde und Förderer sind herzlich willkommen!  

Achten Sie bitte auf der Witterung angepasste Kleidung und festes Schuhwerk, denn die Terminalia findet bei jedem Wetter statt!